Das Streben nach Glück

Heute sagte jemand: "Wenn wir mal ehrlich sind, dann wollen wir doch eigentlich alle nur glücklich sein." Aus dieser Perspektive muss man feststellen: "Ja, absolut, so ist das."

Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind und uns auf DAS beziehen was wir zutiefst SIND, dann frage ich: Geht es HIER um glücklich-sein-wollen? Oder um sonst irgendetwas? Wer will glücklich sein und wer leidet? Wer ist das? Das ist Ruth. Und wenn Ruth bei dem bleibt was IST, was ist dann? Dann fällt alles Wollen weg, das Glücklich-sein-wollen fällt weg und Ruth fällt weg, denn DAS was Ruth IST weiß nichts von Glück und Unglück.