Kein Gedanke

Ein Kennzeichen für "das SELBST" oder für das  "Ganz DU SELBST sein", ist, dass DA keine Gedanken auftauchen. Du ruhst vollständig in DEINEM REINEN SEIN. 

Für das Ego, für das "kleine Ich", ist Gedankenlosigkeit nicht möglich, da das "kleine ich" ein Gedanke ist.

"Ich" ist ein Gedanke und dann folgen alle anderen Gedanken. Ohne diesen "Ich"-Gedanken IST ALLES NUR. Das "kleine ich" nimmt alles in Besitz und glaubt in einer Welt zu leben, in der es noch viele andere "kleine ichs" gibt und in der es versucht mehr oder weniger gut klar zu kommen.

Aber Du "kleines ich" musst mir das nicht glauben. Du kannst es selbst ERKENNEN in dem Du einfach nur ganz DU SELBST BIST, indem Du tief in Dich SELBST hinein fällst und für einen (wenn auch am Anfang nur sehr kurzen) Augenblick erkennst, dass es DA kein "kleines ich" gibt. DA ist tiefster FRIEDE, REINES SEIN, das was DU BIST.

 

Sobald der kleine Finger sagt: "Ich bin ein kleiner Finger und ich bin für dies und jenes zuständig",  hat er den Körper vergessen und er hat vergessen, dass er sich nicht selbst gemacht hat.

 

»Alle Gedanken sind mit der Verwirklichung unvereinbar. Richtig ist, alle Gedanken über uns sowie alle anderen Gedanken auszuschließen. Denken ist das Eine, Verwirklichung ist etwas ganz anderes.«

 Ramana Maharshi