Artikel mit dem Tag "DAS"



12. September 2020
Frage: Kannst Du das Außen beeinflussen? DAS: Keine Ahnung. Diese Idee existiert HIER nicht. Frage: Aber wir Mensche wünschen uns doch, das Außen so beeinflussen zu können, wie wir es gerne haben möchten. DAS: Das taucht nur auf, wenn man das SELBST (DAS was Du zutiefst BIST) nicht kennt , bzw. vergessen hat. Im vollständigen HIER-JETZT-SEIN, stellt sich diese Frage nicht. Aber im Traumleben darf ein "Jemand" damit spielen. Versuch es einfach, wenn Dir danach ist, und beobachte, was...
06. März 2020
Halte Ausschau nach diesem konstanten ZUSTAND. Da gibt es eine unveränderbare KONSTANZ in Dir (bzw. die Du BIST). Sobald Du in aller Ehrlichkeit nach der WAHRHEIT fragst, wirst Du immer dieselbe ANTWORT erhalten. Diese ANTWORT zeigt Dir die EWIGKEIT, die immer DA ist, die Du aber durch Dein "geschäftig sein wollen" nicht erkennst. Das "kleine Ich" hat kein Interesse an EWIGKEIT, an LOSGELÖSTHEIT, an EINHEIT. Aber auch dieses "kleine Ich" entspringt aus dieser EWIGKEIT. Daher ist es (einfach...
04. März 2020
Liebst Du das Ding oder liebst Du DAS "in" dem Ding, DAS, wodurch das Ding überhaupt erst in Erscheinung treten kann aber auch gleichzeitig das Ding selbst IST? DAS, was "in" allen Dingen ist und alle Dinge IST. Kannst Du DAS erkennen oder siehst Du nur das "tote" Ding, von dem du glaubst, dass es Dir für eine kurze Zeit in Deinem elenden Dasein eine Freude machen kann, und das irgendwann auf dem Schrottplatz des Lebens landet, um aufs Neue durch das nächste "tote" Dinge ersetzt zu werden.
16. Februar 2020
Da ist ETWAS in uns, was die äußere Welt in uns nicht sehen kann. Wir werden so von der Welt und ihrer Geschäftigkeit geblendet, dass DAS einfach nicht mehr bemerkt wird. Dieses ETWAS ist immer da. Wir (die vermeintlich voneinander getrennten Menschen) sind DAS, aber wir haben es völlig aus den Augen verloren. DAS, was vollkommen unberührt ist von den Konzepten und Ideen dieser Welt. DAS, was jeder von uns tatsächlich IST. Wir können ES SEIN, wenn wir ganz tief nach INNEN gehen. Wenn wir...
03. Januar 2020
Was Du"tun" kannst ist PRÄSENT sein, DA sein. HIER, JETZT, DAS, SEIN. Aus dieser PRÄSENZ heraus, schau was geschieht. SEI einfach DA, leicht und frei. Überlasse das Leben dem SEIN. Lebe von HIER aus und versuche einmal gerade JETZT, in diesem Moment, dem LEBEN nichts vorzugeben, keine Bedingungen zu stellen.
03. August 2018
Heute sagte jemand: "Wenn wir mal ehrlich sind, dann wollen wir doch eigentlich alle nur glücklich sein." Aus dieser Perspektive muss man feststellen: "Ja, absolut, so ist das." Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind und uns auf DAS beziehen was wir zutiefst SIND, dann frage ich: Geht es HIER um glücklich-sein-wollen? Oder um sonst irgendetwas? Wer will glücklich sein und wer leidet? Wer ist das? Das ist Ruth. Und wenn Ruth bei dem bleibt was IST, was ist dann? Dann fällt alles Wollen weg, das...
Ältere Artikel · 23. Dezember 2015
Die Flüsse, die nach Westen und Osten fließen, vereinigen sich im Meer und werden eins mit ihm. Sie vergessen, dass sie jemals getrennte Ströme waren. Ebenso hebt sich die Getrenntheit in allen Wesen auf, wenn sie schließlich ins reine SEIN hineinverschmelzen. Es gibt nichts, was nicht vom reinen SEIN ausgeht. Es ist das innerste Selbst von alle(n/m). Es ist die Wahrheit; es ist das höchste Selbst. Du bist DAS, Shvetaketu, du bist DAS. Aus der Chandogya Upanishad